Über uns...

 

Man schafft alles, wenn man kreativ ist ...

Eine Reportage von Elena Hirschi über das Betreiben eines Restaurants während der Conona Pandemie

Die Zeit, 16. April 2021

Reportage Elena Hirschi.jpg
ReportageBild2.jpg

Bereits bei meiner Ankunft auf dem Parkplatz des Restaurants in Etzelkofen war der Blick auf das „Rössli“ anders als gewohnt. Sofort fühlte ich die Menschenleere, die es auf dem ansonsten belebten Gasthof zuvor nie gab. Als ich die Terrasse betrat, auf der kein einziger Mensch zu sehen war, roch ich, trotz der geschlossenen Türen des Restaurants, gleich den herrlichen Duft der Spagetti-Sauce aus der Küche. Im Speisesaal des Wirtshauses angekommen, erblicke ich den Gastronom vor seinem Computer. Freundlich bot er mir an, neben ihm Platz zu nehmen.

„Meinen Alltag verbringe ich seit Beginn der Pandemie öfters am Computer“ sagt Herr Portner mit einer gelassenen Stimme. Er sitzt nicht aufrecht auf dem Stuhl, sein Rücken formt sich zu einem leichten Buckel, wahrscheinlich das Ergebnis jahrelanger, körperlich belastender Küchenarbeiten. Trotz der auf den ersten Blick schmerzhaft aussehenden Haltung strahlt der Küchenchef über beide Backen, seine braunen Augen glitzern im Dämmerlicht der alten Lampen. Bevor ich etwas auf seine Aussage erwidern kann, springt er vom Stuhl auf, klatscht in beide Hände und ruft mit Begeisterung „die Spagetti-Sauce ist bereit!“, bevor er, erstaunlich schnell und gelenkig, in der Küche verschwindet. Ich folge ihm.

ReportageBild3.jpg
ReportageBild4.jpg
Sommerlich.jpg

 

David Portners Philosophie:

 

 

Die Küche soll dem Gast feine und leckere Gaben auftischen. Der Keller einen erlesenen, passenden Tropfen hergeben. 

Wir bieten in jedem Bereich eine hohe Qualität an. Unser Name bürgt für tadellosen Service und eine genussvolle Küche.

Unser Leitbild ist eine Schweizer Küche mit einem Hauch von Welt.

Ausgerichtet auf die Jahreszeiten wollen wir unser Angebot saisonal und nachhaltig zusammen-stellen und dementsprechend abwechslungsreich gestalten.

Wir legen grossen Wert auf die Frische aber auch auf die regionale Verankerung der Produkte.

Aus diesem Grund werden wir, sofern möglich, bei Händlern aus der Region all unsere Waren beziehen. Es wird ausschliesslich Schweizer Fleisch eingekauft, das Bier aus Burgdorf bezogen und das Brot täglich selbst gebacken. Fische werden vom Drei-Seen-Land eingekauft.

  • Unsere Freundlichkeit ist sprichwörtlich. Wir wissen, dass ehrliche Freundlichkeit die Basis des Erfolgs ist - damit aus Gästen Freunde werden.

  • Allergikerinnen und Allergiker sowie Personen mit Lebensmittelunverträglichkeiten sollen sich vorgängig telefonisch melden oder sich vor Ort ans Servicepersonal wenden. Gerne finden wir eine Lösung um Ihnen ein entsprechendes, feines Essen zuzubereiten.

  • Reklamationen sehen wir als Chance! Wir fördern Feedbacks von unseren Gästen, damit wir uns stetig verbessern können.

  • Leistung macht uns Spass! Nebst dieser positiven Einstellung zur Arbeit fördern wir Innovationen in Angebot und Dienstleistung gezielt.